We found – 191 articles for Eine

COMA • Berlin

ListenBerlin. Handmade concerts for Berlin:

COMA

Tickets:
ListenBerlin: bit.ly/2NrdNBw (print@home & Mobile Ticket)
KoKa36: bit.ly/2YexLAJ
Eventim: bit.ly/2KGGfgS

Presale: 15€ (plus fees)
Doors: 8PM • Start: 9PM

YouTube: http://y2u.be/Azt1jFo0cR8
Spotify: https://spoti.fi/2XYUL6F
Instagram: https://www.instagram.com/comacologne/

Presented by Direct Concerts, Powerline Agency, ByteFM, Einen hab ich noch & taz.

————————————————————————-

German duo COMA’s upcoming album, “Voyage Voyage” is set for release via City Slang on 22nd November. Across its ten tracks, the pair meld piano, guitar, drums, synths and electronic flourishes to futuristic vocal harmonies that amp up the melancholic pop factor and capture life’s fleeting moments and adventures.

Fusing a pop sensibility with dance music’s communal properties, COMA – AKA Georg Conrad and Marius Bubat – create music rich in melody and often melancholy, their repertoire occupying an emotionally-driven corner of the electronic music spectrum, where dynamic soundscapes collide with honest lyrics.

FB EVENT



Ana Curra (Páralisis Permanente-Set) + Kadeadkas live in Berlin

Cold Beat Berlin proudly presents:

SAMSTAG, 9. NOVEMBER 2019 // SATURDAY, NOVEMBER 9th 2019

Ana Curra
Exclusive Germany live debut!

//

Ana Curra tritt erstmalig (!) in Deutschland / Berlin auf und wird unter anderem ein beeindruckendes Páralisis Permanente-Set spielen.

Sie ist DIE Legende des spanischen Post-Punk und hat einen großartigen Backkatalog, der Generationen von spanischen Musikern beeinflusst hat.

Letztendlich und völlig berechtigt steht sie in der Tradition und Rangordnung von Siouxsie Sioux, Eva O., Lene Lovich und Nina Hagen, und hat eine Bühnenpräsenz die ihresgleichen sucht.

Eine der wenigen seltenen Möglichkeiten diese unbändige Power live zu erleben und in den spanischen Post-Punk einzutauchen.

//

Ana Curra performs live for the very first time (!) in Germany/Berlin, and will play an impressive Páralisis Permanente set and other classics, too.

She is THE legend of Spanish Post-Punk and has a great back catalogue that has influenced generations of Spanish musicians.

Ultimately and fully entitled,she is in the tradition and ranking of Siouxsie Sioux, Eva O., Lene Lovich and Nina Hagen, and has a stage presence that is second to none.

One of the extremely rare occasions to experience this irrepressible power live and immerse yourself in Spanish Post-Punk.

//

Special Guests:
Kadeadkas
(Post-Punk / Germany)

//

Aftershow:
DJ Woodraf (Return To The Batcave)
DJ Marco Kirste (ICECAVE)
DJ Jakob (Cold Beat Berlin, Ex-Strobelight Records)

//

Tickets:
VVK / Presale: 18 Euro (via KOKA36)
AK / At the door: TBA
AK / At the door (party only, after the gigs): TBA

//

Urban Spree (RAW-Area)
Revaler Str. 99/Warschauer Str.
10245 Berlin-Friedrichshain

www.urbanspree.com
www.facebook.com/urbanspree

//

PARÁLISIS PERMANENTE FOREVER!

FB EVENT



Dark Beats ~ Cold Waves

LIVE
TWINS (That Which Is Not Said), Atlanta -> listen
Leroy Se Meurt, Paris -> listen
Zagrebleu, Leipzig -> listen
DJ:s Enfant Terrible, Neugeborene Nachtmusik and åtåmåtån

TWINS/That Which Is Not Said is Matt Weiner who is also known for his Featureless Ghost project and of course as the head of the DKA Records label. His project TWINS is not limited to one specific style but the dominant characteristic is the synth driven sound. Other influences are various styles of dance music and a healthy dose of arty post-punk.

Leroy Se Meurt from France is a duo with a background in electronics and in punk music and this is very evident in their sound. Old school EBM is fused with fierce elektro. A true punk attitude and energy is always there, sort of in the tradition of Ich Bin. They stay away from the contemporary EBM sound with techno influences. Leroy Se Meurt choose their own stylistic path but with the same impact for the dance floor, or maybe even more impact.

Zagrebleu is a synthpunk duo from Leipzig throwing Wave, EBM, Acid, New Beat in a blender and spice it up with a pinch of Industrial and Hi-NRG.

FB EVENT



BOBBY OROZA “This Love Tour 2019“ / Berlin

Bobby Oroza “This Love Tour 2019“

02.11.2019 21 Uhr / Einlass: 20 Uhr Urban Spree
Revaler Str. 99 – 10245 Berlin

Tickets: VK 14,00 € zzgl. Geb.
präsentiert von ByteFM + hhv + pøj pøj

Der finnische Sänger Bobby Oroza veröffentlicht sein Debütalbum “This Love” am 3. Mai bei Big Crown Records. Das Label aus New York City ist bereits Heimat von Bands wie Lee Fields & The Expressions, The Shacks und El Michels Affair.

„This Love“ ist schon jetzt ein heimlicher Klassiker, der Fans von Sweet Soul seit seiner ersten Veröffentlichung auf Timmion Records letztes Jahr begeistert. Der Song mit seinen harten Drums, feuriger Gitarre, vergrabenem Bass und Bobbys ruhiger und doch sehnsüchtiger Stimme, ist ein absolutes Muss für alle Soul-Sammler.

Bobby Oroza ist in Helsinki geboren und in einer Musiker- und Künstlerfamilie aufgewachsen. Auf den Familienfesten hat Bobbys bolivischer Großvater oft zur Gitarre gegriffen und lateinamerikanische canciones und kubanische Klassiker gesungen. Bobbys Mutter ist Sängerin, sein Vater Jazz-Gitarrist im Gitan-Stil. Zu Bobbys Glück hatten seine Eltern eine große Plattensammlung mit frühem Jazz, Blues, Motown-Hits, Gospelchören und Doo-Wop-Gruppen, aber auch Alben aus Brasilien und Afrika, Folksongs aus Nord- und Südamerika von Bobbys Mutter und Salsa-Musik aus New York. All diese Einflüsse sind heute in Bobbys Musik hör- und spürbar.

Schon als Jugendlicher verdiente Bobby sein Geld mit Musik. Seine Hauptinstrumente sind Gitarre und Schlagzeug. Noch vor seinem Schulabschluss drängte es ihn, die Quelle jener Rhythmen zu finden, die ihn so inspirieren. Und so reiste er nach Santiago auf Kuba. Dort studierte er monatelang intensiv Schlagzeug und Gesang. Seit seiner Rückkehr ist er damit beschäftigt, Musik zu produzieren, aufzunehmen und zu performen, um Geld für seine Familie zu verdienen. Mit Cold Diamond & Mink, der Hausband von Timmion Records, bestehend aus Bandleader Jukka Sarapää, Sami Kantelinen und Gitarrist/Komponist Seppo Salmi, bildet er ein brillantes Quartett, mit dem er seine Vision in Musik umsetzt. CD&M liefern mit ihren LoFi-Instrumentals die perfekte Untermalung für Bobbys verrauchte Tenorstimme, die Herzen brechen und schmelzen lässt

FB EVENT



GUO – Daniel Blumberg and Seymour Wright –

GUO ARE DANIEL BLUMBERG AND SEYMOUR WRIGHT

GUO is a multidisciplinary duo formed of Daniel Blumberg and Seymour Wright. Their third album ‘GUO4’ will be released in September on Mute Records.

GUO are due to perform on the occasion of the closing night of the super successful HYPER! A JOURNEY INTO ART AND MUSIC exhibition at Deichtorhallen Hamburg on August 4, 2019.

One day later, on August 5, 2019, GUO will give their FIRST EVER concert in Berlin at Urban Spree as part of situation 56, that will be embedded in a rare DJ set by Max Dax (Very Unimportant People Lounge / VUP Lounge).

Don’t you dare miss the hottest concert in town.

“Was passieren kann, wenn die Herangehensweise des Freejazz auf die Zugänglichkeit von Pop und eine an der bildenden Kunst geschulte Praxis treffen, dafür ist „Minus“ ein Fanal, eine regelrechte Markierung des Jahres 2018.“ – Spex

“Caustic, scratchy fire music” – The Wire

“Glorious slabs of noise“ — Victor Schonfield

//

Daniel Blumberg is an artist and musician from London. He is currently exhibiting at the Deichtorhallen in Hamburg and recently exhibited his debut solo show at Union Gallery in London. Blumberg’s acclaimed album on Mute, ‘Minus’, was released last year.

Seymour Wright is a musician and writer, currently working in London. Wright’s work is about the creative, situated friction of learning, ideas, people and the saxophone – music, history and technique. Recent collaborations have included projects with footwork founder RPBoo and drummer Paul Abbott (as the XT duo)

FB EVENT

Tickets



Pixx

 

Pixx
+ Support: February Montaine
18.06. Berlin, Urban Spree
Einlass: 20 Uhr | Beginn: 21 Uhr

Pixx ist dabei das musikalische Alter Ego von Hannah Rogers aus Chipstead – einem Ort im Süden Londons, an der Grenze zwischen Vorort und ländlicher Idylle. In eine Musik-liebende Familie geboren und inspiriert von der riesigen Plattensammlung ihres Vaters, wurde sie schon in jungen Jahren ermutigt ihre kreative Ader auszuleben und ihr Talent blieb nicht unentdeckt. Schon im Alter von 16 Jahren schrieb sie sich mit den ersten eigenen Songs an der renommierten The BRIT School ein, an der schon Künstler wie Adele, Amy Winehouse und King Krule zuvor die Schulbank gedrückt hatten. Erst nach dem Abschluss begann Hannah darüber nachzudenken ihre Musik auch zu veröffentlichen. Inspiriert von Künstlern wie Bob Dylan, Joni Mitchell und Aphex Twin, arbeitet Hannah alleine an ihren Stücken, die sie unter dem Spitznamen ihrer Großmutter, Pixx, veröffentlicht.

Nachdem sie mit 4AD ein Label-Zuhause fand, veröffentlichte Pixx mit 19 ihre erste EP „Fall In“. Bestehend aus vier Folk-Songs, durchsetzt von Rodgers ganz eigenem, sehr persönlichem Songwriting über Herzschmerz und Selbstbeobachtung wurde die EP von Kritikern wie der Sunday Times („One oft he most arresting debuts oft he year“) gefeiert und brachte Pixx Slots auf dem Glastonbury und dem Latitude Festival ein, sowie im Vorprogramm von Acts wie Daughter, Glass Animals oder Lush!

Während sich die Welt um sie herum im Aufruhr befindet, sucht Rodgers in sich selbst nach Inspiration. Ihre Albträume aus der Kindheit, sowie spätere nervenzerrende Träume, schienen ihr perfekt als Metaphern zu den aktuellen Themen, um etwas Halt und Kontrolle zu finden, in einer anscheinend aus den Fugen geratenen Zeit. Anstatt über einfachen persönlichen Verlust zu schreiben, schreibt sie daher aus der Perspektive eines sozialen Kommentators, der sowohl in seinen Träumen, wie in der Wirklichkeit von immer mehr Unbehagen heimgesucht wird.

Im Juni 2019 kehrt die 23-jährige Britin zurück mit ihrem neuen Album “Small Mercies”.

 

FB EVENT