We found – 3 articles for In der Fremde

CANCELLED // In der Fremde / Pictures from Home — Photobook Launch Event

Urban Spree and Hatje Cantz invite you to the indoor/outdoor photobook launch of Romeo Alaeff’s, “In der Fremde: Pictures from Home,” published by the esteemed German arthouse publisher, Hatje Cantz.

Romeo Alaeff is a Berlin-based artist from Brooklyn, NY. After moving to Berlin eight years ago, he began a long-term photographic series about migration, belonging, and the universal search for home. Through haunting, cinematic images of Berlin, he charts a new city topography in the context of a complex family history spanning from Yemen to USSR, Germany, Poland, Lithuania, Israel/Palestine, and the United States.

The photobook « In der Fremde: Pictures from Home » is composed of eerie nightscapes and Kiezszene in familiar Berlin neighborhoods, but, as the oxymoronic title suggests, strangeness and unfamiliarity lurk in the shadows.

The nocturnal photographs are framed by inspiring essays from Romeo Alaeff, Yuval Noah Harari, Eva Hoffman, Joseph Kertes, Rory MacLean, Christian Rattemeyer, and Charles Simic.

The artist will present his new photobook at Urban Spree, which will unveil an outdoor exhibition consisting of three mural-size photographs (300 x 200 cm) and a series of medium format photos disseminated throughout the garden. The photographer will sign his book and engage with the audience in partnership with the publisher.

The exhibition will be on display in the garden until January 23, 2021.

 

Saturday, November 7th
17:00 – 21:00
Outdoor Event / Free Entry

https://romeoalaeff.com
https://www.hatjecantz.de
https://www.urbanspree.com

Romeo Alaeff, « In der Fremde: Pictures from Home:

Hardcover, 180 pages.
Editor: Nadine Barth
Graphic Design: anschlaege.de
44 Euro



No Age + Miaux

No Age | 22.März.2018 | Urban Spree

Mit No Object, ihrem vierten Album in voller Länge, hat No Age die gerade und schmale Route verlassen und ist an einem fremden und unerwarteten Ort gelandet, die Füße in frischem, fruchtbarem Boden gepflanzt. Auf dieser neuen LP explodiert der Schlagzeuger / Sänger Dean Spunt hinter seinem Bausatz und landet mit verstärkten Kontaktmikrofonen, 4-saitigen Bassgitarren und präparierten Lautsprechern. Inzwischen hat der Gitarrist Randy Randall seine zuvor üppigen und weitläufigen Arrangements in gelehrte, raffinierte Rattennester verwandelt. Lyrisch fordert Spunt den Raum heraus, indem er ideologische Formen und Selbstgefälligkeit aufbricht und eine auffallende neue Perspektive schafft, die thematische Besorgnisse mit strukturellen Brüchen und zeitlichen Begrenzungen aufdeckt. Wir freuen uns auf No Age!

Presales: https://www.greyzone-tickets.de/produkte/170



Komfortrauschen

Die Besetzung Gitarre, Bass und Schlagzeug lässt zunächst eine Rockband vermuten. Jeder der das annimmt, wird mit dem ersten Ton eines Besseren belehrt – Komfortrauschen klingt vielmehr wie ein lebendig gewordenes Electro-DJ-Set. Konsequent stampfender Minimal Techno moduliert beizeiten zu melodiöseren Passagen, um dann wieder mit einem harten Drop das tanzwütige Volk zum Durchdrehen zu bringen.

14354927_1085732698142764_1218907916956551282_n

Konsequent stampfend, weil am Drumset analog-synthetische Kickdrum-Sounds, natürlich-akustische Signale und am Laptop digital-verfremdete Sounds fabriziert werden.
Melodiös, weil eine Telecaster auch mal wie ein Analog-Synthie oder ein Rhodes klingen kann – oder auch wie eine riesige schwingende Metallplatte in einem leer stehenden Industriebau.
Harte Drops, bei denen ein E-Bass nur deshalb so deep und druckvoll klingt, weil er durch das komplexeste Effektsetup der nördlichen Hemisphäre geschickt wird.

Nach mitreißenden Live-Sets in Locations wie dem Sisyphos, about blank und Brunnen70 hat das Berliner Trio nun sein erstes Video zum live aufgenommenen und von Jacob Korn gemasterten Track „Wertheim“ veröffentlicht.

Komfortrauschen steht für handgemachte elektroakustische Tanzmusik der Extraklasse.

 

FB Event