We found – 4 articles for Marius Land

MAGICAL MARIUS TOUR

10155550_10202300288001965_7639554808475847031_n

LIVE:

MARIUS HFS (NON Records)

DJ:

MARIUS SOMMERFELDT (Full Pupp)

MARIUS BUBAT (Coma, Kompakt)

MARIUS LAUBER (Roosevelt, Greco-Roman)

Moved by being part of several bland line-ups in clubs around the world, a group of young electronic producers is keen to bring a rather crazy concept to four European clubs. What first started as a running gag while meeting another Marius on the road, or discovering a Marius online with surprisingly similar sounding productions, soon became a serious project that all four of them were up to realize.

The MAGICAL MARIUS TOUR will take them all on a tour throughout Europe, with stops at everyone’s home – so every Marius has his own hometown show!

MARIUS HFS from Non Records will play a live-set at every stop. His cosmic surfer-sounds may sound as if he’s a sample-nerd, but he’s actually playing all the instruments in his Amsterdam studio, so we can expect a lot of gear on stage. MARIUS SOMMERFELDT is part of SOMMERSTAD, a disco-duo from European disco-capital Oslo. And guess what – Prins Thomas already signed them on his Full Pupp imprint. The line-up comes to completion with a Cologne bromance: MARIUS BUBAT from the Kompakt-signed duo COMA, which combined their techno-pop roots with a lot of playful percussions on their 2013 album, and his studio fellow MARIUS LAUBER a.k.a. ROOSEVELT, who just released his first EP “Elliot” on Joe Goddard’s label Greco-Roman, will both play a DJ-set and reveal where their more club-orientated influences are coming from.

Comments Off on MAGICAL MARIUS TOUR


Group Show: Narrative Urban Poland

narrative-urban-poland

The Saison 2014 of  the Urban Spree Galerie kicks off on March 15th, 2014, with a street art group show, displaying artworks and a mural by 4 prominent street artists and painters from Poland.

Curated by Johannes Mundinger (XX Crew), Narrative Urban Poland brings to Berlin 4 different street styles from our closest neighbour, united by a certain aesthetics and a poetic narrative.

 

m-city--mariusz-waras-02M-City (Gdansk)

M-City in Gdynia, ist einer der Vorreiter der polnischen Streetart-Szene. Seit den späten 1990ern ist er unter seinem Pseudonym M-City bekannt für fassadenfüllende Schablonenarbeiten in Warschau, Paris, Sao Paulo, Budapest, London, Prag, New York oder Zürich. Neben seiner freien Arbeit ist er Dozent der Kunstakademie Gdansk.

 

wojciech-kolacz-05Otecki (Wrocław)

Otecki, ist muralist und Druckgrafiker, der sich in seinem Schaffen auf traditionelle polnische Volkskunst bezieht, diese jedoch auf ganz eigene Weise ins 21. Jahrhundert übersetzt. Er studierte an der Kunstakademie Eugeniusz Geppert, in Wrocław, und betreut nun dort die Druckwerkstätten.

 

magda-drobczyk-03Magda Drobczyk (Katowice)

Magda Drobczyk, *1983, studierte Grafikdesign an der Kunstakademie in Katowice. Ihre Arbeiten bewegen sich zwischen freier Wandmalerei, Malerei und Zeichnung, sowie Illustration und Grafik. „Am wichtigsten in der Kunst fur mich ist dokumentarische Ansatz, Offenheit, Aufrichtigkeit von Medien und Formen.“ Sie lebt und arbeitet in Katowice, ihre Arbeiten sind weltweit zu finden.

 

slawomir-czajkowski-male.new.horizonts.9mx19m.wroclaw.2013Zbiok (Wrocław)

ZBIOK, hat nicht nur in vielen Städten Polens, sondern auch in der Frankreich, Italien und der USA, großformatige, surrealistische Fassadenmalereien hinterlassen. Er ist Preisträger des 9ten großen Geppertpreis für junge Künstler und hatte 2009 das Stipendium des Polnischen Ministeriums für Kultur und nationales Erbe inne.

Curated by Johannes Mundinger. Powered by culture.pl  xXcrew and Molotow

 



Group Show: Narrative Urban Poland

narrative-urban-poland

Urban Art or Street Art has turned from youth culture to a recognized art form during the last years. Street Art is shown internationally in museums and foundations. Berlin forms a center of this still relatively young flow, artists from all over the world are visiting the city and they find an international audience here in town.

Urban Spree Galerie is presenting 4 prominent street artists from Poland: Zbiok (Wrocław), M-City (Gdansk), Otecki (Wrocław) and Magda Drobczyk (Katowice). They develop different styles but share the design of large-scale walls and a certain aesthetics that dominated by the choice of colors, designs and often a poetic touch and narrative threads.

Group Show Vernissage: Saturday, March 15th from 20:00
Exhibition: 16.03.14 – 06.04.14
Tuesday – Sunday: 12:00 – 19:00 | Free Entrance

Die Urban Spree Galerie in Berlin präsentiert: Narrative Urban Polen:

Urban Art, bzw Street Art hat sich in den letzten Jahren (Jahrzenten) aus dem Schattendasein der Jugendkultur zur anerkannten Kunstform entwickelt, die international in Museen und Stiftungen gezeigt wird. Berlin bildet dabei ein Zentrum dieser noch immer recht jungen Strömung, Künstler_innen aus aller Welt besuchen die Stadt und werden hier einem internationalem Publikum gezeigt.

Bei all diesen Ausstellungen, Projekten und Präsentationen kann dabei leicht übersehen werden, dass das für Berlin näheste Nachbarland schon lange über eine spannende Urban Art Szene verfügt. Der Fokus der Ausstellung richtet sich also auf Urban Artists, deren Postionen in Polen in vielen Ausstellungen gezeigt, in Deutschland jedoch  vor allem von der Szene wahrgenommen wurde.

Die vier Künstler+in stehen Beispielhaft für vier verschiedene Strömungen in der Urban Art, allen gemein ist jedoch die Gestaltung großformatiger Wände, sowie eine Ästhetik, die durch Farbwahl, Motiv und oft auch Umgebung eine poetische, erzählerische Anmutung erzielt.

 

M-City (Gdansk)m-city--mariusz-waras-02

M-City in Gdynia, ist einer der Vorreiter der polnischen Streetart-Szene. Seit den späten 1990ern ist er unter seinem Pseudonym M-City bekannt für fassadenfüllende Schablonenarbeiten in Warschau, Paris, Sao Paulo, Budapest, London, Prag, New York oder Zürich. Neben seiner freien Arbeit ist er Dozent der Kunstakademie Gdansk.

 

 

Otecki (Wrocław)wojciech-kolacz-05

Otecki, ist muralist und Druckgrafiker, der sich in seinem Schaffen auf traditionelle polnische Volkskunst bezieht, diese jedoch auf ganz eigene Weise ins 21. Jahrhundert übersetzt. Er studierte an der Kunstakademie Eugeniusz Geppert, in Wrocław, und betreut nun dort die Druckwerkstätten.

 

 

Magda Drobczyk (Katowice) magda-drobczyk-03

Magda Drobczyk, *1983, studierte Grafikdesign an der Kunstakademie in Katowice. Ihre Arbeiten bewegen sich zwischen freier Wandmalerei, Malerei und Zeichnung, sowie Illustration und Grafik. „Am wichtigsten in der Kunst fur mich ist dokumentarische Ansatz, Offenheit, Aufrichtigkeit von Medien und Formen.“ Sie lebt und arbeitet in Katowice, ihre Arbeiten sind weltweit zu finden.

 

Zbiok (Wrocław)slawomir-czajkowski-male.new.horizonts.9mx19m.wroclaw.2013

ZBIOK, hat nicht nur in vielen Städten Polens, sondern auch in der Frankreich, Italien und der USA, großformatige, surrealistische Fassadenmalereien hinterlassen. Er ist Preisträger des 9ten großen Geppertpreis für junge Künstler und hatte 2009 das Stipendium des Polnischen Ministeriums für Kultur und nationales Erbe inne.

 

Curated by Johannes Mundinger. Powered by culture.pl  xXcrew and Molotow

Comments Off on Group Show: Narrative Urban Poland


Spaces: Photography Group Show

10303733_869152753098617_4564054000187545167_n

 

Spaces

Photo Group Show Exhibition

 

Urban Spree presents: A photo exhibition of the collective, Berlin Fotografen.

The group exhibition, Spaces, will gather a group of 14 photographers from the Berlin Fotografen collective in attempt to explore the photographic medium in all possible dimensions.

Founded in Berlin in November 2012, Berlin Fotografen is an online platform that gives space to emerging local talents who have a special eye in perceiving photography and the world around us.

Spaces  is not only dedicated to the various ways of photographic depiction, but also investigates the medium’s potential as an art form, expanding its limits of representation. Through the dynamic ways of presentation –  consisting works that are traditionally-hung, in book format or as  installations, Spaces raise the awareness of how the different formats and presentations can changes the way the viewers perceive and interact with the photographic medium.

 

cargocollective.com/berlinfotografen

www.facebook.com/BerlinFotografen

 

Photography group show with:

Chiara Dazi / Tobias Faisst / Elena Karakitsou / Sarah Kindermann / Boris Kramaric /  Birgit Krause / Marius Land / Li-Han Lin / Mara Ploscaru / Antonio Rodríguez / Renato Silva / Sylvie Weiss / Jessica Wolfelsperger / Camille Yvert

 

Opening | 13. June 2014 | 19:00 | Free Entrance

Exhibition | 13. – 29. June 2014 | Tuesday – Sunday | 12:00 – 19:00 | Free Entrance

 

Comments Off on Spaces: Photography Group Show