We found – 5 articles for migration

„Flucht ins Bild – Die fotografische Darstellung von Migration und die Medien“ Podiumsdiskussion mit Screening / Ostkreuz-Fotografen und Gäste

„Flucht ins Bild – Die fotografische Darstellung von Migration und die Medien“ Podiumsdiskussion mit Screening / Ostkreuz-Fotografen und Gäste

Podium: Jörg Brüggemann (Ostkreuz), Sibylle Fendt (Ostkreuz), Lars Lindemann (Bildredaktion Geo), Kai Löffelbein (Laif), Sean Gallup (Cheffotograf für News Deutschland, Getty Images) – Moderation: Georg Diez (DER SPIEGEL)

Flüchtlinge erreichen die Insel Kos, August 2015, Kos, Griechenland, Europa

Jörg Brüggemann/OSTKREUZ – Flüchtlinge erreichen die Insel Kos, August 2015, Kos, Griechenland, Europa

Das Thema der Flucht beherrscht derzeit alle Medienbereiche. Es ist „ein epochales und sehr fotogenes Thema“ (Photonews 2/2016). Der Einfluss von Fotografen, Agenturen und Medien auf die Darstellung von Flucht und Migration ist enorm. Deswegen haben alle Akteure eine zunehmend hohe Verantwortung. Ostkreuz-Fotografen diskutieren gemeinsam mit Gästen aus Bildredaktionen und -agenturen über die fotografische Darstellung von Migration und den medialen Umgang mit ihr.

Die Veranstaltung spannt einen Bogen, der vom Entstehungsprozess der Bilder vor Ort über die Distributionswege bis zur finalen Auswahl in den Bildredaktionen reicht. Alle Beteiligten eint das Anliegen, Flucht und Migration bildlich darzustellen. Spannungsfelder entstehen dort, wo Intentionen aufeinanderprallen – und die sind bei Fotografen, Bildagenturen und Redaktionen durchaus unterschiedlich. Oder verfolgen am Ende des Prozesses nicht alle Beteiligten doch dieselben Ziele?

 

 

Ostkreuz Verein für Fotografie

wurde von den Fotografen der Agentur Ostkreuz initiiert, um kulturelle Projekte unabhängig von kommerzieller Verwertbarkeit zu realisieren. Wir stehen für eine Fotografie, welche die Verhältnisse unserer Zeit abbildet und reflektiert.

Als Verein engagieren wir uns für die Sichtbarmachung von künstlerischer und dokumentarischer Fotografie, die dieser Haltung entspricht. In der Präsentation von Fotografie sehen wir einen substanziellen Beitrag zum gesellschaftlichen Leben, zur aktuellen Bildkultur und zum Diskurs über Fotografie.

Als Forum regen wir die Begegnung mit und den Austausch über zeitgenössische Autorenfotografie an und fördern die Auseinandersetzung mit ihren Bedingungen und Perspektiven.

Weitere Infos

www.ostkreuz-verein.de

 



Various & Gould: Identikit Generator

In 2007, the Berlin-based artist duo Various & Gould launched the Identikit series, a reflection on multiple identities, through a choice of faces & words composing endless variations and contradictions.

10 years later, the duo is invited by the Leipzig Book Fair 2018 to introduce an updated version of the series, focused on Europe and its numerous crises and issues.

This project discusses the topic of immigration, identities and clichés. Identities are highly complex and always diverse whereas clichés are the embodiment of simplification.

To visualize this issue, Various & Gould have chosen a technique known from children’s books. Portraits of prominent personages and words are horizontally cut into strips enabling to rearrange them in endless variations. There are numerous different options – some make sense, some do not, but most invoke images confronting the viewer with own stereotypes and clichés.

The duo has developed a digital version, where users can compose their own motives and then publish online. So far, the version uses only german words but an english version should be available soon.

You can access the generator here: http://variousandgould.com/identikit-generator/



“Flucht ins Bild” – Panel Discussion with Ostkreuz

Urban Spree invites you to the panel discussion and slideshow “Migration in Images. The Photographic Representation of Migration and the Media“ organized by Ostkreuz Verein and moderated by Georg Diez (Der Spiegel) on Friday, April 15th.

Zeitungslesender Tourist am Strand, August 2015, Kos, Insel Kos, Griechenland, Europa

Zeitungslesender Tourist am Strand, August 2015, Kos, Insel Kos, Griechenland, Europa

Migration is the topic currently dominating all media sectors. Photographers, agencies and media have wide influence over the representation of migration. Therefore they have a high level of responsibility.
The „Ostkreuz- Verein für Fotografie e.V“ takes this dominating topic for a panel. Ostkreuz photographers and guests from agencies and picture desks will discuss about the representation of migration and their intentions.

The event follows the steps from the creation of the images on site to the final selection by the editors.

Panel: Jörg Brüggemann,  Sibylle Fendt (Ostkreuz), Sean Gallup (Chief Photographer Germany News, Getty Images), Lars Lindemann (Bildredaktion Geo), Kai Löffelbein (freelance photographer).

15.04.2016 · 20:00
Urban Spree Galerie
Revaler Straße 99, 10245 Berlin

www.ostkreuz-verein.de



MOVEMENT13 FEST

MOVEMENT13 FEST – COME AND SUPPORT!

12088094_1063745713657411_8293706809983006653_n

(For English, please see below)
————————–————————–————————–——–
Und plötzlich musst Du zusehen, wie Deine alten Schulfreunde oder Nachbarn in einem wütenden Mob durch die Straßen Deiner Stadt ziehen und gegen Menschen wie Dich und mich wüten; Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten, auf der Flucht vor Armut, Verfolgung und Tod, in ständiger Angst um das eigene Leben und das ihrer Kinder, Frauen, Männer, Schwestern, Brüder. Jeden Tag schaltest Du die Nachrichten ein und musst zusehen, wie aus Menschenleben Zahlen werden, wie Schicksale kategorisiert werden. Und Du stehst daneben und wirst mit jedem Moment sprachloser. Wir wollen nicht mehr zuschauen und tatenlos bleiben, während Menschen Opfer rassistischer Gewalt und politischer Ignoranz werden. Wir wollen etwas dazu beitragen, dass diese Menschen ihre Chance auf einen Neuanfang bekommen. Mit dem MOVEMENT13 Fest wollen wir Euch um Hilfe bitten und Spenden sammeln, um die Aktion „Angehört“ zu unterstützen, die geflüchtete Menschen durch die Schwierigkeiten des Asylverfahrens begleitet, um den legalen Aufenthalt in Deutschland zu sichern.

Das MOVEMENT13 Fest wird eine vielfältige Veranstaltung, die neben Musik und Kulinarischem auch eine Ausstellung zur aktuellen Thematik und Infostände bietet.

Weitere Infos bezüglich Line-up, Programm und Vorverkauf folgen zeitnah und kontinuierlich.

————————–————————–————————–——–

And suddenly you have to watch your neighbours and old friends rushing through the streets, an angry crowd raging against people like you and me; people who had to leave their home country, escaping from poverty, persecution and death, in constant fear for their own life and the life of their children, their wife, husband or their sisters and brothers. Every day, you switch on the news and you have to sit back and watch, how people get reduced to numbers, and how individual life stories get categorized. And you only stand beside and you get speechless more and more with every minute. We do not want to look away anymore and we do not like to remain silent, while people fall victim to rascist force and political ignorance. We want to do our bit, that these people get their chance for a new beginning, to be a newcomer. With the Movement13 Fest we would like to call for your help and collect donations to support the refugee initiative called „Angehört“ (German for „Heard“) working in Berlin and Brandenburg, which prepares refugees for their interview with the German immigration authorities.

The MOVEMENT13 Fest will be a diverse event including music, art and food.

Info concerning line-up, program and pre-sale are up to come soon and continuously.

————————–————————–————————–——–

Angehört BB
https://www.angehoert.org/
https://www.facebook.com/angehoertbb

LINE UP:

Hardcore Stage:

KOTZREIZ (Aggressive Punk Produktionen)
https://www.facebook.com/KOTZREIZ-244476827545/

Coldburn (Beatdown Hardwear)
https://www.facebook.com/coldburnfuckyou
www.coldburn.bandcamp.com

DEATHRITE (Prosthetic Records)
http://deathrite666.blogspot.com/
https://www.facebook.com/deathrite666

S O U L G R O U N D (Powertrip Records)
http://soulgroundhc.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/soulgroundhc

Ghostwriter. (Anchored Records // Mind Control Records)
https://ghostwriter1.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/Ghostwriterhc

Tides Denied (Backbite Records)
https://www.facebook.com/TidesDenied
http://tidesdenied.bandcamp.com/

Ghetto Justice (Rising Nemesis Records)
http://ghettojustice.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/ghettojustice

Method Of Proof (Mind Control Records)
https://methodofproofinc.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/methodofproofhc/

Basement:

Nervöus (Moment of Collapse Records)
https://www.facebook.com/nervous.berlin
http://wearenervous.bandcamp.com/

Flyktpunkt (My Favorite Chord Records)
https://flyktpunkt.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/flyktpunkt

argos. (i.corrupt Records)
http://argoskrach.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/argoskrach

Krank (This Charming Man Records)
https://krankpunk.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/wirsindkrank/

Sleep Routine (Evil Greed)
https://sleeproutine.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/sleeproutine

HEKTIK
https://www.facebook.com/awfulhektik/
https://hektik.bandcamp.com/track/i

extinct (Injustice Records)
http://becomeextinct.bandcamp.com/releases
https://www.facebook.com/becomeEXTINCT

RUMPELKAMMER
http://rumpelkammer.bandcamp.com/album/demo-15

EXHIBITION:

Stefanie Zofia Schulz: “DULDUNG”
– photographic exhibition about the everyday life difficulties in one of Germany’s biggest refugee camps.
http://schulzstefanie.de/start

Tattoo-Flashset-Exhibition w/
Thomas Burkhardt, Herzdame Tättowierungen, Friedrich Übler, Toya Shinko, Hanaro Shinko u.a.

Sponsered by Epidemic Cloth.
http://epdmc.com/

INFO DESKS:

Angehört BB
https://www.facebook.com/angehoertbb/

Kiron Open Higher Education
https://kiron.university/

SolidariGee e.V. (Verein zur Unterstützung geflüchteter Kinder und Jugendlicher)

Supported also by:
Flüchtlinge Willkommen

FOOD:
Brammibal’s Donuts
https://www.facebook.com/brammibalsdonuts

strEats Vegan Food
https://www.facebook.com/streatsvegan/

Vokue13

AFTERSHOW-PARTY:

Loehrich HIPHOP//TRASH//TRAP
https://www.facebook.com/DerFoichteLoehrich/?fref=ts

TECHNO//TECHNO//TECHNO

DAN FEARCE
RICHARD BREDICZ (SIGMA)
ELE SCHMALE (MVMNT13)
FLO (MVMNT13)

#refugeeswelcome #proasyl #movement13 #urbanspree

 

FB Event



Concert: Girls in Airport

 

GiA_ press photo3

 

“The result is a magical plate that oozes creativie energy.“ – GAFFA, D(…) the group’s music (…) manages to be at once urban and ancient, national and transnational, modern and traditional. (…) it is also a work that introduces a whole new sound.“ – allaboutjazz.com review of Girls in Airports (2010)

Hinter dem Namen Girls in Airports verbergen sich fünf talentierte Musiker aus Dänemark. Dort ist die junge Band bereits bestens bekannt und wurde 2010 für ihre Werke mit dem Danish Music Award in der Kategorie best cross over jazz ausgezeichnet. Im Juli 2013 erschien ihr drittes Album Kaikoura (Mawimusic).

Den Erfahrungen nach werden Girls in Airports auch diesmal mit ihrem ganz eigenen Sound glänzen. 2010 veröffentlichten Girls in Airports ihr gleichnamiges Debütalbum. Migration folgte bereits ein Jahr später.

Aus aller Welt inspiriert und gekonnt miteinander verbunden, entwickeln Girls in Airports einen ganz besonderen Sound. Eine vielfältige Mischung aus Indie, Jazz und Folk aus Skandinavien, Afrika und Asien. Im Wohnzimmer der WG von Martin Stender und Mathias Holm 2009 gegründet und mit den besten Underground Musikern Kopenhagens besetzt, blicken Girls in Airports bereits weit über den Tellerrand Dänemarks hinaus: Allein im letzten Jahr haben sie in Brasilien, den USA, Großbritannien und Portugal gespielt und gerade kamen sie von ihrer zweiten Tour durch China zurück. Die Offenheit und Neugier der Band zeigt sich in vielerlei Facetten. Sie spielten mit einheimischen Folk- Musikern in China, nehmen mit der Percussion-Legende Nereu Mocoto in Brasilien auf, spielen in Moskau im Radio und in Hong Kong ist ihre Musik Soundtrack einer TV- Wettervorhersage.

Das neue Album Kaikoura trägt den Namen einer Stadt an der felsigen Küste Neuseelands. Ein Ort, an dem sich Wale, Korallen, Fische und Seelöwen tummeln. Inspiriert von dieser beeindruckenden Umgebung versuchen Girls in Airports die persönlichen Eindrücke und Wahrnehmungen in ihrer Musik zu vereinen. Im Titelsongs verschmilzt die Rhythmsection mit einem abstrakten Beat, der von Keys und Saxofon zum Leben erweckt wird. Das Album ist der Sound einer Band, die auf einer höheren Ebene kommuniziert – eine musikalische Suite, die wortlos Leben zum Ausdruck bringt.

Comments Off on Concert: Girls in Airport